Formen und Varianten von Carports

Formen und Varianten von Carports

Carports gibt es in vielen unterschiedlichen Arten zu kaufen und einige davon werden nun vorgestellt.

Solar:
Wenn Sie ein Ökologisches Carport möchten bietet sich die Solarvariante an. Hier werden auf dem Dach des Carports Solarplatten installiert, was Ihnen viele Vorteile bietet. Der Strom kann für den eigenen Haushalt benutzt werden oder an das Stromnetz verkauft werden. Die Anschaffungskosten sind in den meisten Fällen in wenigen Jahren wieder reingeholt und Sie tun der Natur noch was gutes dazu.

Dachbegrünung:
Ein weitere ökologische Art ist die Dachbegrünung. Hierbei gibt es zahlreiche Pflanzen welche Sie auf dem Dach des Carports pflanzen können. Eine sehr schöne Möglichkeit der Natur ein Stück Land zurückzugeben. Aber immer auf die vorgeschriebene Maximale Dachlast achten, ansonsten besteht Einsturzgefahr.

Flachdach:
Hier gibt es ein flaches Dach für das Carport. Das Gefälle muss bei dieser Variante immer nach hinten weg gehen. Eine schlichte aber dennoch schöne Variante.

Bogendach:
Für Menschen die etwas besonderes und stilvolles suchen, ist das Bogendach ideal. Ein weiter Vorteil des Bogendaches ist es, das es besser vor Wind, Regen und Schnee schützt. Da die Seite von wo aus der meiste Wind kommt, mit dem Bogen des Daches geschlossen werden kann und die gegenüber liegende Seite mehr offen gehalten wird.

Spitzdach:
Das klassische Spitzdach sieht schick und bietet auch Vorteile. Ein Vorteil ist es dass ein Spitzdach meist in die Umgebung passt, da auch die meisten Häuser über ein solches Dach verfügen. Ein weiterer großer Vorteil ist es im Winter. Von einem Spitzdach lässt sich Schnee am besten und einfachsten entfernen und wird seitlich abgeführt.

Walmdach:
Ein Walmdach wird oft zusammen mit Metallen verarbeitet. Diese schicke Art des Carports wirkt eher massiv und kräftig. Die Schrägen und damit das Gefälle läuft hier nach allen Seiten weg.

Pu

Schreibe einen Kommentar