Statistik

Laut einer Statistik des Verbandes deutscher Privatschulverbände (VDP), nimmt die Anzahl der Pirvatschulen jährlich zu. Waren es im 2008/2009 noch 3.057 Schulen, stieg dieser Wert im Jahr 2011/2012 schon auf 3.396. Und die Zahl steigt stetig an. Passend dazu, steigt auch die Anzahl der Schüler die eine private Schule besuchen immer mehr an. Wenn man die beiden erwähnten Jahre zu Rate zieht, lässt sich erkennen, dass die Anzahl dieser von 690.757 auf 725.898 Schüler angestiegen ist. Bei dem Vergleich der einzelnen deutschen Bundesländer lässt sich erkennen, dass einige mehr Wert auf diese Schulform legen, als andere. An der Spitze dieser Statistik stehen Baden-Württemberg, Bayern und Nordrhein-Westfalen. Eine eher geringe Menge an privaten Schulen sind in folgenden Bundesländern vorhanden: Sachsen, Hamburg, Saarland.

Schreibe einen Kommentar